Wanderung am Lech bei Oberndorf

ca. 17,1 km – 3 Stunden – Januar 2022

Mit meinen Wanderungen habe ich schon immer wahnsinniges Glück. Unter der Woche bei manchmal schönem Wetter darf ich arbeiten. Und am Wochenende, so wie auch sonst immer, schlechtes bzw. nicht ganz so tolles Wetter.

Aber nichts desto trotz habe ich wieder meine Heimat unsicher gemacht. Start im Ortszentrum von Oberndorf Richtung Osten zum Lech. Teils auf dem Tillyweg direkt zum Fluß, dann entlang des Damms Richtung Norden und in einer Schleife an einem Fernmeldemast vorbei zurück zum Lech und über das Wasserkraftwerk (Rain) über diesen drüber.

Weiter Richtung Süden durch Auwald (teils gesperrt wegen Holzfällarbeiten), daher zurück zum Damm und weiter zum nächsten Wasserkraftwerk (Oberpeiching) und wieder über den Lech. Ganz praktisch diese Kraftwerke, kann man den Fluß ganz einfach queren. Mit dem Fahrrad leider etwas umständlicher, da das Rad durch ein Treppenhaus getragen werden muss.

Zum Endspurt Richtung Norden wieder auf dem Tillyweg durch schönen Auwald zurück nach Oberndorf. Die Wege sind gut ausgeschildert und auch mit Fahrrad zu erkunden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.