Wanderung entlang der Donau bei Tapfheim

ca. 14,1 km – 2 Stunden 40 Minuten – Januar 2022

Start am Sportplatz des SV Donaumünster-Erlingshofen. Heute ohne Schnee oder Regen, dafür aber mit Wind. Gemütliche Wanderung auf dem Damm am südlichen Ufer der Donau. Irgendwie habe ich immer das Glück, dass ich Wege gehe, die nicht unbedingt für die Allgemeinheit vorgesehen sind. Immer wieder habe ich Schilder gesehen „kein Durchgang“ obwohl hier nur vereinzelt Höfe sind.

Daher bin ich meistens auf dem Damm gewandert, bis eine kleine Brücke über einen kleinen Bach mich direkt an die Donau brachte. Eigentlich eine sehr langweilige Wanderung, wenn nicht immer wieder Vögel zu beobachten gewesen wären. Bei Schwenningen habe ich die Donau an einem Wasserkraftwerk überquert.

Auf der Nordseite war es dann schon etwas abwechslungsreicher. Der Weg war auch etwas schöner, bis kurz vor meinem Startpunkt immer entlang der Donau. Zwischen Donau und Damm waren immer wieder kleine Gewässer und naturnahem Wald. Dieser wird anscheinend sich selbst überlassen.

Ich bin dann zurück auf den Damm um noch einen kleinen Umweg um den Tapfheimer Badesee zu nehmen. Vorbei am Zeltplatz des Kreisjugendrings und des offiziellen Badeplatzes zurück zu meinem Startpunkt.

Diese Runde kann ich mir auch zum joggen vorstellen. Genau die richtige Länge!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.